Aktiv gemeinsam gestalten

1. Einleitung

Die 17 Berliner Werkstätten realisieren konkrete Forderungen der UN-BRK zum Schutz von Menschen mit Behinderung vor Gewalt. So haben sie gemeinsam die Handlungsempfehlung zur Gewaltprävention  erarbeitet, deren Inhalte die Werkstätten in ihrer täglichen Arbeit praktisch umsetzen. Es folgten die Einrichtung einer Fachberatungsstelle für Gewaltprävention bei der LAG WfbM (Flyer mit Angebotsübersicht der Fachberatung) und die Übersetzung der Handlungsempfehlung in Leichte Sprache.

Eine wesentliche Aufgabe der Fachberatung besteht in der Unterstützung der 17 Berliner Werkstätten bei der (Weiter-)Entwicklung und praktischen Ausführung von Gewaltpräventionskonzepten.
Die Fachberatungsstelle ist innerhalb der LAG vernetzt und bietet Informations- und Fortbildungsveranstaltungen zu unterschiedlichen Themen an. Sowohl die Arbeitsgruppen als auch die Bildungsangebote der Fachberatung folgen dem Grundsatz der Teilhabe und Mitbestimmung. Sie richten sich dementsprechend an alle Personen, die in Werkstätten arbeiten.

Die Fachberatung steht bundesweit mit unterschiedlichen Akteuren auf dem Gebiet der Gewaltprävention in inhaltlichem Austausch.  

Ihr Ansprechpartner bei der Fachberatungsstelle:

Sascha Omidi

Fachberater Gewaltprävention
Tel.: 030 / 484 9582-19
Mobil: 0157 779 19 585
E-Mail: sascha.omidi(at)wfbm-berlin.de
 

Landesarbeitsgemeinschaft der
Werkstätten für behinderte
Menschen e.V.

Schönhauser Allee 175
10119 Berlin

2. Angebot der Fachberatung

Hier finden Sie einen Überblick, über das Angebot der Fachberatung für Gewaltprävention. Das Angebot folgt dem Ansatz der Teilhabe und Mitbestimmung und richtet sich an alle Personengruppen, die in den Berliner Werkstätten arbeiten.

Beratung und Begleitung der Werkstätten beim Prozess der (Weiter-)Entwicklung und Umsetzung von Gewaltpräventionskonzepten

Das bedeutet beispielsweise:

  • Wie kann die „LAG Handlungsempfehlung zur Gewaltprävention“ als Grundlage der eigenen Konzeptentwicklung dienen?
  • Wie werden Gewaltpräventionskonzepte (weiter-)entwickelt, gestaltet und umgesetzt?
  • Wie können Beschäftigte, Frauenbeauftragte und der Werkstattrat an der Konzeptentwicklung beteiligt werden?

Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für Werkstattbeschäftigte sowie Fach- und Führungskräfte

Eine Auswahl der Themen und Inhalte:

  • Nähe und Distanz im Betreuungsverhältnis
  • Grenzverletzungen, Übergriffe und strafrechtlich relevante Gewalt – Eine Einführung in die organisationsbezogene Gewaltprävention
  • Mobbing/Cybermobbing
  • Empowerment und Selbstbestimmung in Werkstätten für Menschen mit Behinderung
  • Gewaltpräventionskonzepte gestalten und umsetzen
  • Klar, diffus, autoritär oder verwahrlost – Einrichtungstypen und Führungsstile in ihrer Bedeutung für die organisationsbezogene Gewaltprävention

Team- und Fachkräfteberatung bei herausfordernden Situationen

  • Teilnahme und ggf. Moderation von Teamberatungen zu herausfordernden und schwierigen Situationen
  • Gemeinsame Erarbeitung umsetzbarer Lösungsstrategien

Vernetzung und Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Fach- und Anlaufstellen

3. Materialien in LL und verständlicher Sprache

4. Informationen für Fach- und Führungskräfte

Hier erhalten Fach- und Führungskräfte Informations- und Arbeitsmaterial rund um die Themen Gewalt und Gewaltprävention.

Handlungsempfehlung zur Gewaltprävention

5. Videos der Fachberatung

Hier finden Sie Videos der Fachberatung.

Datenschutz-Einstellungen bei WhatsApp:
Die Fachberatung hat ein Video zum Datenschutz und zum Blockieren bei WhatsApp gemacht.
Zum Youtube-Video (vom Kanal „LAG WfbM Berlin e.V.“)

Was ist Cyber-Mobbing?:
Die Fachberatung hat ein Video gemacht. In dem Video geht es darum, was Cyber-Mobbing ist.
Zum Youtube-Video (vom Kanal „LAG WfbM Berlin e.V.“)

Wie kann man sich vor Cyber-Mobbing schützen?:
Die Fachberatung hat ein Video gemacht. In dem Video geht es um Sachen, die man machen kann, um sich vor Cyber-Mobbing zu schützen.
Zum Youtube-Video (vom Kanal „LAG WfbM Berlin e.V.“)

Was kann man machen, wenn man gemobbt wird?:
Die Fachberatung hat ein Video gemacht. In dem Video geht es um Sachen, die man machen kann, wenn man gemobbt wird.
Zum Youtube-Video (vom Kanal „LAG WfbM Berlin e.V.“)

Mut-Mach-Videos gegen Gewalt:
Die Fachberatungsstelle für Gewaltprävention hat an einem Video-Projekt der Mutstelle mitgearbeitet.
Zum Youtube-Video (vom Kanal "Lebenshilfe Berlin")

Häusliche Gewalt:
Sascha Omidi wurde vom LAG WR zum Thema „Häusliche Gewalt“ interviewt
zum Youtube-Video (vom Kanal "Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte Berlin")

Was tun bei Corona-Stress?
Sascha Omidi wurde vom LAG WR zum Thema „Was tun bei Corona-Stress“ interviewt.
zum Youtube-Video (vom Kanal "Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte Berlin")

6. Weiterführende Links

Hier finden Frauen und Kinder Hilfe und Beratung

Das Hilfetelefon bei Gewalt gegen Frauen – Unterstützung für Frauen in Not 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr kostenfrei erreichbar
https://www.hilfetelefon.de/das-hilfetelefon.html

BIG e.V. – Berlin Initiative gegen Gewalt an Frauen
https://www.big-berlin.info/

Kindernotdienst – Beratung und Hilfe für Kinder und Eltern
https://www.berliner-notdienst-kinderschutz.de/kinder.html

Mutstelle Berlin: NEIN! zu sexueller Gewalt – Schnelle und unbürokratische Beratung, Information und Unterstützung für Menschen, die sexualisierte Gewalt erleben oder erlebt haben
https://www.lebenshilfe-berlin.de/de/beratung/ombudsstelle-sexualisierte-gewalt/index.php

LARA – Unbürokratische Hilfen für Frauen nach dem 14. Lebensjahr, die eine Vergewaltigung, sexuelle An- und Übergriffe und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz oder anderswo erfahren haben
https://lara-berlin.de/startseite

Wildwasser – Arbeitsgemeinschaft gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen e.V.
http://www.wildwasser-berlin.de/

Gewaltschutzambulanz – Hier können Gewaltopfer Verletzungen rechtsmedizinisch untersuchen und erfassen lassen. Dies ist auch ohne polizeiliche Anzeige und kostenfrei möglich.
https://gewaltschutzambulanz.charite.de/angebot_der_gewaltschutzambulanz/

Hier finden Männer Hilfe und Beratung

Mutstelle Berlin: NEIN! zu sexueller Gewalt – Schnelle und unbürokratische Beratung, Information und Unterstützung für Menschen, die sexualisierte Gewalt erleben oder erlebt haben
https://www.lebenshilfe-berlin.de/de/beratung/ombudsstelle-sexualisierte-gewalt/index.php

Opferhilfe Berlin - Berät und unterstützt sowohl Opfer als auch Zeug*innen von Straftaten und deren Angehörige in Berlin
http://www.opferhilfe-berlin.de/

Das Hilfetelefon Gewalt an Männern
https://www.maennerhilfetelefon.de/

Gewaltschutzambulanz – Hier können Gewaltopfer Verletzungen rechtsmedizinisch untersuchen und erfassen lassen. Dies ist auch ohne polizeiliche Anzeige und kostenfrei möglich.
https://gewaltschutzambulanz.charite.de/angebot_der_gewaltschutzambulanz/

Hier finden Sie Hilfe bei Gewalt im Internet

Hate Aid – Die Beratungsstelle für Betroffene digitaler Gewalt
https://hateaid.org/category/pravention/